Schreibtreff und Feedbackgruppen

Bei unserem Schreibtreff...

... bietet Ihnen das Graduiertenzentrum die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Nachwuchswissenschaftlern der HTWK Leipzig zu schreiben - weg von Ablenkungen des Büroalltags und in anregender Atmosphäre.

Der Treff ist offen für alle Interessierten, die Raum und Zeit zum Schreiben brauchen.

Ablauf
Geschrieben wird in strukturierten Zeiteinheiten nach der Pomodoro-Technik, einer Methode des Zeitmanagements. Zu Beginn des Tages stellt jeder Teilnehmende vor, an welchem Text er schreiben wird und welche Ziele er sich für den Tag gesteckt hat. Dann wird in Einheiten von 25 Minuten konzentriert geschrieben. Dazwischen gibt es kurze Pausen sowie eine längere Mittagspause.

Auf Wunsch können zu Beginn des Treffs Schreibtechniken vorgestellt werden. Außerdem ist es möglich, ein kurzes Textfeedback zu erhalten.

Der Schreibtreff wird moderiert von Dr. Ulrike Schult.

Nächste Termine im WS 2017/18, jeweils 9:30 bis ca. 16:30 Uhr im Nieper-Bau, Raum N 331

  • 5. Januar 2018
  • 23. Februar 2018
  • 16. März 2018

In den Semesterferien sind außerdem Schreibwochen möglich.

Anmeldung
Bitte schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an gradz (at) htwk-leipzig.de.

Feedbackgruppen...

... ermöglichen einen gemeinsamen Austausch über eigene Texte. Nachwuchswissenschaftler der HTWK Leipzig geben sich hier gegenseitig Feedback zu ihren Dissertationskapiteln oder Fachartikeln.

Der Austausch hilft Ihnen durch das Feedback sowie durch das Lesen und eigene konstruktive Kritisieren der Texte dabei, die eigene Schreibweise zu verbessern. Außerdem motivieren die Treffen zum Schreiben, da Sie regelmäßig eigene Texte zur Diskussion stellen müssen.

Das Graduiertenzentrum unterstützt Sie dabei, Feedbackgruppen zu gründen und zu organisieren. Dazu führen wir Sie mit anderen, fachlich passenden Interessierten zusammen, geben Ihnen Tipps zur Arbeitsweise und können Räumlichkeiten für Ihre Treffen buchen. Der Beginn einer neuen Feedbackgruppe ist für Februar 2018 geplant.

Anmeldung
Wenn Sie an einer Feedbackgruppe teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis 25. Januar 2018 bei Dr. Ulrike Schult.