Finanzierungsmöglichkeiten der Promotionsphase

Für die Promotionsphase können verschiedene Fördermöglichkeiten zur finanziellen Unterstützung beantragt werden:

Forschungsprojekte

Häufig sind Promovierende im Rahmen eines Drittmittelprojektes an der Hochschule angestellt. Beantragt werden diese Projekte in der Regel durch die betreuenden ProfessorInnen.

Zu einem Überblick über mögliche Drittmittelförderprogramme von Bund und Land gelangen Sie hier.

In folgenden Programmen steht die Förderung von Promotionen besonders im Fokus:

Programm "Forschung an Fachhochschulen" (BMBF) - Ingenieurnachwuchs
Speziell für Promotionen an Fachhochschulen gibt es ein vom BMBF aufgelegtes Förderprogramm, das in der Regel jährlich ausgeschrieben wird. Im Fokus steht die forschungs- und anwendungsnahe Qualifizierung von Ingenieuren und die Etablierung von forschungsstarken ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchsteams an Fachhochschulen im Rahmen eines innovativen FuE-Projekts in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Partnern aus der Wissenschaft. Antragsberechtigt sind Professorinnen und Professoren an Hochschulen für Angwandte Wissenschaften.

ESF-Nachwuchsforschergruppen
(SMWK)

Förderung von Vorhaben, die akademische Nachwuchskräfte im Rahmen der gemeinsamen Forschungsarbeit zum Wissens- und Technologietransfer und zur Netzwerkbildung zwischen sächsischen Hochschulen und Unternehmen befähigen.

Stipendien

Begabtenförderungswerke

Folgende 13 Begabtenförderungswerke haben sich zur Arbeitsgemeinschaft der Begabtenförderungswerke in der Bundesrepublik Deutschland zusammengeschlossen:

Die 13 Werke verbindet der gemeinsame Anspruch, einen akademischen Nachwuchs zu prägen, der unsere demokratische Gesellschaft zu pflegen und mit zu sichern vermag. Dies geschieht

  • durch finanzielle Förderung in Form monatlicher Stipendien und Zuschüssen für Studienaufenthalte, Sprachkurse und Praktika im Ausland,
  • durch vielfältige und interdisziplinäre Seminare, Symposien, Akademien, Tagungen und Workshops,
  • durch Kontakte mit Referenten, Vertrauensdozenten und Tutoren.

(Quelle: BMBF, 2015)

Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Webseiten des jeweiligen Werkes. Vertrauensdozenten an der HTWK Leipzig finden Sie hier.

ESF-Promotionsstipendien

Aktuelle Ausschreibung bis 26.01.2018 geöffnet!

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) stellt im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) HAW-Absolvent*innen Stipendien zur Durchführung kooperativer Promotionsvorhaben mit sächsischen Universitäten zur Verfügung. Mehr Informationen

Stipendiendatenbanken

  • Stipendium Plus - Begabtenförderung im Hochschulbereich (13 Begabtenförderungswerke)
  • Stipendienlotse - Stipendiendatenbank des BMBF
  • mystipendium - Stipendiendatenbank mit Matching-Algorithmus (Registrierung erforderlich)
  • ELFI - Datenbank mit Forschungsförderinformationen, u.a. Stipendien, aber auch Ausschreibungen von Förderprogrammen
  • KISSWiN - Information und Beratung zur wissenschaftlichen Karriere
  • e-fellows - Online Stipendium & Karrierenetzwerk
  • DAAD - Stipendiendatenbank u. a. für Forschungsaufenthalte deutscher Promovierender im Ausland
  • DAAD - Stipendiendatenbank für ausländische Promovierende
  • Euraxess Deutschland - Fördermöglichkeiten für international mobile Forscher, Nationale Koordinierungsstelle bei der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

Forschungsaufenthalte im Ausland

Ein Auslandsaufenthalt während der Promotion kann Ihnen spannende Einblicke in internationale Forschungseinrichtungen und wichtige Impulse für Ihre Forschung geben.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt dafür Stipendien für Promovierende aller Fachrichtungen:

DAAD-Kurzstipendien für Doktorandinnen und Doktoranden

DAAD-Jahresstipendien für Doktorandinnen und Doktoranden

DAAD-Kurzstipendien für deutsche Graduierte der Natur- und Ingenieurwissenschaften
- Taiwan Summer Institute Programme

Beihilfen

Zahlreiche private Stiftungen fördern Promotionen und gewähren zum Beispiel Druckkostenzuschüsse, Reise- und Sachmittel. Sehr wichtig ist hier das Thema der Dissertation, das dem Stiftungsschwerpunkt entsprechen muss.

Informationen zu privaten Stiftungen bietet Ihnen die Website www.stiftungen.org oder die Datenbank des BMBF www.stipendienlotse.de.

Druckkostenzuschüsse können Sie außerdem bei der VG Wort beantragen.

Wettbewerbe und Preise

Regelmäßig werden Ausschreibungen für Wettbewerbe und Preise veröffentlicht. Aktuelle Informationen dazu finden Sie im Newsletter des Referats Forschung.

Finanzierungsmöglichkeiten in der Postdoc-Phase

Für die Postdoc-Phase stellen verschiedene Fördereinrichtungen Mittel für den Aufbau von Forschungsgruppen bereit. Auch die Europäische Union fördert promovierte Nachwuchswissenschaftler mit verschiedenen Programmen im Rahmen von HORIZON 2020, dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation.

Forschungsprojekte

Stipendien

Forschungsaufenthalte im Ausland

Professuren

Symposien und Sommerschulen

Volkswagen Stiftung
Unterstützung für Veranstaltungen aller Fachgebiete, die zum Ziel haben, neue wissenschaftliche Ideen und Forschungsansätze zu behandeln.
Vorausgesetzt werden u. a. ein interdisziplinärer und internationaler Kontext sowie eine aktive Beteiligung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Doktoranden und Postdoktoranden).

Stichtage: Sommerschulen laufend, Symposien 1. Oktober 2016 und 1. Oktober 2017

mehr

Kongress- und Vortragsreisen ins Ausland

Kongress- und Vortragsreisen (DAAD)
Das Programm fördert die Vortragstätigkeit deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Ausland.

Beihilfen

Individuelle Beratung

Sie können sich im Graduiertenzentrum zur Antragstellung von Stipendien, Forschungsprojekten und eigenen Forschungsgruppen individuell beraten lassen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Peggy Stöckigt (bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin).