Willkommen im GradZ!

Das Graduiertenzentrum ist die zentrale Koordinations- und Servicestelle für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der HTWK Leipzig. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Promotion an der HTWK Leipzig. Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail: gradz (at) htwk-leipzig.de.

Nachrichten

Eine Wissenschaftlerin nutzt ein Halbleitermolekularstrahlenepitaxensystem.
Foto: unspslash.com
vom

Als Postdoc an der HTWK forschen

Bis zum 1. Juni können sich Promovierte für eine Postdoc-Förderung an der HTWK Leipzig bewerben.

Ein Portrait von Florian Wallburg neben dem Text: Ich forsche, damit Solarzellen besser werden
vom

„Ich forsche, damit Solarzellen besser werden“

Florian Wallburg im Portrait von „Dr. Who? Promovieren an der HTWK Leipzig“

Maik Wolf, Professor Mathias Rudolph und Robert Richter vom LVB-Tochterunternehmen IFTEC stehen in einer Straßenbahnwartungsgrube und testen das entwickelte System.
Maik Wolf (links) mit Prof. Mathias Rudolph (Mitte) und Robert Richter vom LVB-Tochterunternehmen IFTEC in einer Straßenbahnwartungsgrube beim Test des entwickelten Systems. (Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
vom

Stethoskop für abgenutzte Straßenbahn-Getriebe

HTWK-Nachwuchsforscher Maik Wolf für Beitrag zu Sensorkommunikation auf internationaler Schwingungstechnik-Konferenz ausgezeichnet

Doktorandin Jennes Hünniger an ener Prägemaschine im Werkstofflabor der HTWK Leipzig.
Doktorandin Jennes Hünniger an einer Prägemaschine im Werkstofflabor der HTWK Leipzig (Foto: Lizette Ardelean/HTWK Leipzig)
vom

„Papier liegt mir in den Genen“

Die Druck- und Verpackungstechnologin Jennes Hünniger forscht mit einem Promotionsstipendium an der HTWK Leipzig. Bis zum 1. März können sich...

Nachwuchsgruppenleiter Florian Wallburg, Professor Stephan Schönfelder und Doktorandin Ulrike Käppeler (v.l.n.r.) an einer Prägemaschine im Werkstofflabor der HTWK Leipzig (Foto: Lizette Ardelean/HTWK Leipzig)
vom

Effizienter produzieren dank digitaler Simulation

Neue HTWK-Nachwuchsforschungsgruppe entwickelt Simulationswerkzeuge für kleine und mittelständische Unternehmen

Ein Portrait von Christoph Oefner zusammen mit dem Zitat: „Ich forsche, um Knochenimplantate zu verbessern“
vom

Dr. Who? Maschinenbau-Ingenieur Christoph Oefner

Doktorand Christoph Oefner im Portrait von „Dr. Who? – Promovieren an der HTWK Leipzig“

Forschungsexponat, Spiegel, Metadaten
Der digitalisierte Spiegel, ein Exponat der letzten Langen Nacht der Wissenschaften. Er zeigt spielerisch die Kompetenzen der Forschungsgruppe LaBP (kontaktlose Signalerfassung).
vom

Wettbewerb: Interaktive Forschungsexponate gesucht

Für die Lange Nacht der Wissenschaften 2020 werden neue und interaktive Exponate mit bis zu 10.000 Euro gefördert. Bewerbungsfrist: 9. Februar 2020.

Ein Portrait von Martin Weisbrich zusammen mit dem Zitat: „Ich erforsche den Wald mit Ski und Beton mit Fasern“
vom

Dr. Who? Doktorand Martin Weisbrich

Erste Ausgabe der Videoreihe „Dr. Who? – Promovieren an der HTWK Leipzig“

Die Preisträger im BMWi-Wettbewerb EXIST-Potentiale
Die Preisträger im BMWi-Wettbewerb EXIST-Potentiale (Foto: BMWi/Bildkraftwerk)
vom

Mehr Unterstützung für Gründungsinteressierte

HTWK Leipzig wirbt 1,5 Millionen Euro Fördermittel aus dem BMWi-Programm „EXIST-Potentiale“ ein

Foto: unsplash.com
vom

Konzentriert forschen mit einem Promotionsstipendium der HTWK

Bis zum 1. März können sich Masterabsolventinnen und -absolventen um ein Stipendium für ein kooperatives Promotionsvorhaben an der HTWK bewerben